.

Allgemeines

Nach Abschluss meiner zahnärztlichen Assistenzzeit bin ich seit April 2019 als angestellter Zahnarzt in der Praxis von Dr.Udo Reichert tätig. Im Mai habe ich das mehrjährige Curriculum “Ästhetische Zahnheilkunde” erfolgreich abgeschlossen.

Behandlungsschwerpunkte

Die Zahnmedizin fasziniert mich durch ihr breites Behandlungsspektrum. Die Planung mit dem Patienten,  die Rekonstruktion von Zähnen und die anschließende Zufriedenheit des Patienten machen für mich gute Zahnmedizin aus.

In der Praxis von Dr. Reichert & Dr. Brauckmann stehe ich Ihnen zusätzlich neben dem bekannten CEREC-Verfahren und moderner Endodontie im Fachbereich der ästhetischen Zahnheilkunde zur Verfügung.

Parodontologie
Als Parodontitis bezeichnet man die Entzündung des Zahnfleisches und des Zahnhalteapperates die letztlich zum Abbau des Kieferknochens führt. Es kommt zu Zahnlockerung und Zahnwanderung. Die Erkrankung verläuft meist langsam, chronisch und schmerzfrei über viele Jahre. Erste Anzeichen können Zahnfleischbluten, Mundgeruch (Halitosis) und später auch Lockerungen sein. Unbehandelt kann eine Parodontits zum Zahnverlust führen. Wichtig ist hierbei die möglichst frühe Erkennung, um eine beginnende Parodontitis zu stoppen. Die Therapie wird durch eine ausführliche Diagnostik der Taschentiefen vorbereitet, dazu zählen auch allgemein medizinische Erkrankungen. Anschließend erfolgt die Reinigung der Wurzeloberflächen von Bakterien und Belägen. Wie gewohnt erfolgt auch diese Therapie schmerzfrei mittels moderner computergestützter Anästhesie. Am Ende steht die Sicherung des entzündungsfreien Zahnfleisches durch regelmäßige Nachkontrollen.

Ästhetische Zahnheilkunde
Gepflegte Zähne, gerade Zahnreihen, ein strahlendes Lächeln  – wer wünscht sich das nicht? Im Laufe des Lebens empfinden Patienten durch Karies, Verfärbungen oder Abrieb ihre Zähne als unschön. Durch minimalinvasive Techniken ist es uns heute möglich Ihnen das Lächeln zu ermöglichen, dass Sie sich schon lange gewünscht haben. Zahnformen können leicht durch Füllungen oder hauchdünne Keramikschalen (Veneers) korrigiert werden. Die schonende Zahnaufhellung durch Bleaching unter vorherigen Computersimulation gehört dabei genauso zu meinem Arbeitsfeld wie ein Smile Design. Durch ein Smile Design können wir bereits vor einer Behandlung die Möglichkeiten der ästhetischen und funktionellen Rekonstruktion am Computer simulieren.

CEREC-Verfahren
Mit dem CEREC-Verfahren sind Behandlungen in nur einer Sitzung möglich. Die Behandlung zeichnet sich durch eine präzise, angenehme und abdrucklose Behandlungen aus. Während meines Studiums konnte ich erste Erfahrungen mit dem CEREC-Verfahren machen. Diese ersten Erfahrungen konnte ich in der Praxis vertiefen. Somit steht Ihnen die Versorgung mit Inlays, Kronen und kleineren Brücken in nur einer Sitzung offen.

Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

  • Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien (DGPro)

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)

  • Vereinigung Kieler Zahnärzte e.V.

Lebenslauf

1990

geboren in Neuss

2010

Abitur

2010

Zivildienst

2011-2012

Studium der Zahnheilkunde in Pécs

2012-2016

Studium der Zahnheilkunde in Kiel

2017

zahnärztliche Approbation

2017-2019

Tätigkeit als Assistenzzahnarzt in Kiel

2019

Curriculum “Ästhetische Zahnheilkunde”

Weitere Ärzte des Departments:

zurueck_Button

Impressum    Datenschutz

Copyright ©: Department Zahnheilkunde 2017 – 2021
Menü