.

“Wie soll ich das nur alles bezahlen?”

„Ausgerechnet jetzt muß mir das passieren: erst die teure Autoreparatur und jetzt bricht mir auch noch der halbe Zahn weg. Schon bei der letzten Untersuchung hat mir der Zahnarzt gesagt, ich bräuchte dort dringend eine Krone. Aber von der Kasse bekomme ich ja nicht mehr viel. Wie soll ich das denn alles bezahlen?“

Was steckt dahinter?

Die Aufwendungen für Ihren Zahnersatz werden von Ihrer Krankenkasse leider nur noch zum Teil als „befundorientierter Festzuschuss“ übernommen. Die verbleibenden Kosten gehen zu Ihren Lasten. Dabei entscheidet sowohl die Qualität des gefertigten Zahnersatzes als auch Ihr Anspruch an Komfort und Aussehen über die Höhe Ihres Eigenanteils. Auch bei anderen Zahnbehandlungen können für Sie Mehrkosten entstehen, wenn Sie sich beispielsweise für eine hochwertige zahnfarbene Füllung oder eine komfortable Laserbehandlung entscheiden.
Als Privatpatient können Sie  Ihren Versicherungsschutz individuell gestalten, müssen aber dann unter Umständen mit Abschlägen bei der Kostenerstattung rechnen.

So können wir helfen:

Viele zahnärztliche Behandlungen sind für Patienten mit Zuzahlungen in unterschiedlicher Höhe verbunden. Und nicht jeder hat sofort die Mittel zur Verfügung, die angestrebte Versorgung auch gleich bezahlen zu können.

Aber wir lassen unsere Patienten mit diesem Problem nicht im Stich, sondern suchen immer gemeinsam nach individuellen Lösungen.

In vielen Fällen hilft es schon, die behandlungsbedürftigen Zähne für eine Übergangszeit mit langzeitprovisorischen Materialen zu versorgen. Dann hat man mehr Zeit für eine entspannte Budgetplanung gewonnen.

Aber nicht immer kann man die Behandlung aufschieben. Manchmal muss sofort gehandelt werden und eine provisorische Zwischenlösung fällt aus. Dann bieten wir unseren Patienten verschiedene Finanzierungsmodelle an. Von der individuellen Bezahlung in wenigen Raten bis hin zur langfristigen Finanzierung über unsere Abrechnungspartner.

zurueck_Button

Impressum    Datenschutz

Copyright ©: Department Zahnheilkunde 2017 – 2021
Menü